fixieren


fixieren

* * *

fi|xie|ren [fɪ'ksi:rən] <tr.>:
1. schriftlich in verbindlicher Form formulieren:
das Ergebnis der Verhandlungen wurde im Protokoll fixiert.
Syn.: aufschreiben, aufzeichnen, festhalten, niederlegen, niederschreiben, notieren, schriftlich festhalten, schriftlich niederlegen, skizzieren, zu Papier bringen, zur Niederschrift bringen, zusammenstellen.
2.
a) befestigen, festmachen:
das Gestell wurde mit Klammern fixiert.
b) (einen entwickelten Film) unempfindlich gegen den Einfluss von Licht machen:
sie fixierte den Film.
c) durch Besprühen mit einem schnell trocknenden Mittel haltbar, beständig machen:
der Maler fixierte das Bild; fixieren Sie die Frisur mit Haarlack.
3. scharf und ohne seinen Blick abzuwenden ansehen, anstarren:
einen bestimmten Punkt in der Ferne aussuchen und fixieren; die Richterin setzte ihre Brille auf und fixierte den Angeklagten.
Syn.: angucken (ugs.), anschauen (bes. südd., österr., schweiz.), ansehen, betrachten, blicken auf, sehen auf.

* * *

fi|xie|ren 〈V. tr.; hat
1. mit Fixativ härten, festigen
2. festsetzen, festschreiben
3. jmdn. \fixieren starr ansehen, anstarren
● etwas gesetzlich \fixieren [<mlat. fixare „festsetzen, bestimmen“ <frz. fixer „starr ansehen“]

* * *

Fi|xie|ren [lat. figere, fixum = befestigen]:
1) in der biol. Technik die Haltbarmachung von Präparaten zur Konservierung u./od. mikroskopischen Untersuchung; als Fixiermittel dienen z. B. Formaldehyd, Schwermetallsalze, Ethanol;
2) in der Textilveredlung alle Maßnahmen zur Verhinderung von Formänderungen bei fertigen Textilien, z. B. durch Anwendung von Wärme (Thermofixieren);
3) in der Photographie die Haltbarmachung des Bildes im Fixierbad durch Entfernung des unbelichtet gebliebenen u. daher bei der Entwicklung (2) nicht reduzierten Silberhalogenids mit Hilfe von Fixiersalzen, z. B. Ammonium- oder Natriumthiosulfat;

* * *

fi|xie|ren <sw. V.; hat [zu lat. fixus, 1fix (1 a)]:
1. (bildungsspr.)
a) schriftlich niederlegen, in Wort od. Bild dokumentarisch festhalten:
Beschlüsse in einem Protokoll f.;
b) [schriftlich] festlegen; verbindlich bestimmen:
ein Recht vertraglich f.
2.
a) (landsch., auch Fachspr.) an einer Stelle befestigen, festmachen, -heften:
den Aushang mit Tesafilm am Schwarzen Brett f.;
einen Knochenbruch f. (Med.; durch einen Gipsverband o. Ä. ruhig stellen);
b) (Gewichtheben) etw. mit gestreckten Armen über dem Kopf halten u. damit dessen Beherrschung demonstrieren;
c) (Ringen) jmdn. so festhalten, dass er sich nicht befreien kann.
3. <f. + sich> (Psychol., Verhaltensf.) sich emotional an jmdn., etw. binden:
<2. Part.:> an/auf jmdn., etw. fixiert sein;
Ü er ist nicht auf ein bestimmtes Urlaubsziel fixiert.
4. [unter Einfluss von frz. fixer < mlat. fixare, eigtl. = festmachen]
a) die Augen fest auf ein Objekt richten, heften [um es genau zu erkennen]:
einen Punkt in der Ferne mit den Augen f.;
b) unverwandt ansehen, anstarren, mustern:
er fixierte sie schon den ganzen Abend.
5.
a) (Fotogr.) (fotografisches Material) im Fixierbad lichtbeständig machen:
einen Film f.;
b) (Fachspr.) etw. mit einem Fixativ behandeln:
eine Kohle-, Kreidezeichnung f.;
c) (Fachspr.) (pflanzliche od. organische Gewebeteile) zum Zwecke mikroskopischer Untersuchung o. Ä. mit geeigneten Stoffen haltbar machen:
ein Transplantat f.

* * *

I
fixieren,
 
bei einer CD-R Synonym für finalisieren.
II
fixieren
 
[lateinisch, eigentlich »festmachen«],
 
 1) allgemein: 1) schriftlich niederlegen, dokumentarisch festhalten; 2) (schriftlich) festlegen, verbindlich bestimmen; 3) an einer Stelle festmachen, befestigen; 4) die Augen fest auf ein Objekt richten, jemanden unverwandt anstarren, mustern; 5) sich emotional an jemanden oder etwas binden.
 
 2) Fotografie: aus belichtetem und entwickeltem fotografischen Material das unbelichtete, nicht entwickelte Silberhalogenid entfernen durch Auflösen in einer neutralen oder schwach sauren Lösung (Fixierbad) von vorzugsweise Natriumthiosulfat, Na2S2O3 (Fixiersalz). Durch diesen Vorgang wird das fotografische Bild (auf Film oder Papier) lichtbeständig gemacht und ist nach anschließendem Wässern und Trocknen lagerfähig.

* * *

fi|xie|ren <sw. V.; hat [zu lat. fixus, ↑fix (I 1); 4: unter Einfluss von frz. fixer < mlat. fixare, eigtl. = festmachen]: 1. (bildungsspr.) a) schriftlich niederlegen, in Wort od. Bild dokumentarisch festhalten: Beschlüsse in einem Protokoll f.; Ich lasse ... Ihre Aussage schriftlich f. (Bobrowski, Mühle 189); b) [schriftlich] festlegen; verbindlich bestimmen: ein Recht vertraglich f.; Die ... Energieverbrauchsnormen wurden nicht nur ... pro Ofen fixiert (NNN 30. 9. 87, 6); der Termin ... ist ... auf den 4. Februar fixiert worden (Welt 16. 1. 65, 1). 2. a) (landsch., auch Fachspr.) an einer Stelle befestigen, festmachen, -heften: den Aushang mit Tesafilm am schwarzen Brett f.; den Pickel durch die Schlinge stecken und das Seil f. (Eidenschink, Eis 31); dass ... Patienten in Betten auf Fluren liegen - mit Gurten fixiert (festgebunden; Quick 27, 1976, 42); einen Knochenbruch f. (Med.; durch einen Gipsverband o. Ä. ruhig stellen); b) (Gewichtheben) etw. mit gestreckten Armen über dem Kopf halten u. damit dessen Beherrschung demonstrieren: Andreas Behm ... hatte ... die 152,5 kg schon oben, konnte sie aber nicht lange genug f. (NNN 11. 11. 86, 2); c) (Ringen) jmdn. so festhalten, dass er sich nicht befreien kann: er konnte seinen Gegner auf den Schultern f. 3. <f. + sich> (Psych., Verhaltensf.) sich emotional an jmdn., etw. binden: Die ... Verhaltensweise fixiert sich ... in einem ganz bestimmten Entwicklungsstadium des Jungvogels an ein Objekt seiner Umgebung (Lorenz, Verhalten I, 270); <2. Part.:> an/auf jmdn., etw. fixiert sein; sie blieb völlig auf ihren Vater fixiert; Ü Leute ..., die beim Kauf eines Neuwagens nicht auf einen speziellen Typ fixiert (festgelegt) sind (ADAC-Motorwelt 3, 1983, 33). 4. a) die Augen fest auf ein Objekt richten, heften [um es genau zu erkennen]: einen festen Punkt in der Ferne mit den Augen f.; b) unverwandt ansehen, anstarren, mustern: er fixierte sie schon den ganzen Abend; Hinrichsen ... fixierte sein Opfer mit dem stumpfen Blick einer Riesenschlange (Kirst, 08/15, 855). 5. a) (Fot.) (fotografisches Material) im Fixierbad lichtbeständig machen: einen Film f.; b) (Fachspr.) etw. mit einem Fixativ behandeln: eine Kohle-, Kreidezeichnung f.; c) (Fachspr.) (pflanzliche od. organische Gewebeteile) zum Zwecke mikroskopischer Untersuchung o. Ä. mit geeigneten Stoffen haltbar machen: ein Transplantat f.; Zunächst wird das herausgenommene Gewebe fixiert, d. h., die nach dem Tode einsetzenden Prozesse der Selbstauflösung ... werden verhindert (Medizin II, 67).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • fixieren — fixieren …   Deutsch Wörterbuch

  • fixieren — V. (Mittelstufe) geh.: etw. schriftlich niederlegen Synonym: festhalten Beispiel: Die Abmachungen wurden im Protokoll fixiert. fixieren V. (Aufbaustufe) geh.: etw. endgültig festlegen Synonym: verbindlich bestimmen Beispiel: Habt ihr schon euren… …   Extremes Deutsch

  • Fixieren — (lat.), fest machen, befestigen; festsetzen, bestimmen (s. Fixation); fest ins Auge fassen, scharf ansehen (s. Gesicht); reflexiv: sich fest niederlassen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Fixieren — (lat.), befestigen; festsetzen, bestimmen; unverwandt ansehen. (S. Fix.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • fixieren — fi·xie·ren; fixierte, hat fixiert; [Vt] 1 etwas fixieren Admin geschr; etwas, das vorher mündlich gesagt wurde, aufschreiben ≈ (schriftlich) ↑festhalten (3): Die Polizisten fixierten die Aussagen des Verhafteten in einem Protokoll 2 etwas… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • fixieren — fi|xie|ren 〈V.〉 1. härten, festigen; entwickelte Filme gegen Licht fixieren; dauergewelltes Haar fixieren 2. festsetzen; einen Zeitpunkt, Bestimmungen fixieren 3. jmdn. fixieren starr ansehen, anstarren; →a. s. fixiert [Etym.: <mlat. fixare… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Fixieren — Fixierung oder Fixation (lat. fixare „befestigen“, „festlegen“) steht für die Festlegung von Zustand, Wert, Größe oder Information eines Systems in der Systemtheorie, siehe System das Festhalten der Position oder Lage eines physikalischen Objekts …   Deutsch Wikipedia

  • fixieren — 1. a) aufschreiben, aufs Papier bringen, aufzeichnen, festhalten, niederlegen, niederschreiben, notieren, protokollieren, registrieren, skizzieren, vermerken, zu Papier bringen, zur Niederschrift bringen. b) schriftlich… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • fixieren — 1fix »unbeweglich, fest ‹stehend›; konstant«: Das im 16./17. Jh. aus lat. fixus »angeheftet, befestigt, fest«, dem Part. Perf. von figere »anheften« (zur idg. Sippe von nhd. ↑ Teich), entlehnte Adjektiv war zunächst nur in der Alchemistensprache… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Fixieren — fiksavimas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. fixation; fixing vok. Fixieren, n; Fixierung, f rus. фиксация, f pranc. blocage, m; fixage, m; fixation, f …   Fizikos terminų žodynas